Info-Hotline +49(0)6894 / 169 44 20
 
Bactoplus Lacto Health 2,5 Liter

Bactoplus Lacto Health 2,5 Liter

Art.Nr.: 05050380

34,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand ist möglich über:
  • Expressversand GO Genral Overnight: 25,00 EUR

Lieferzeit bis zu 5 Werktage*

Gewicht: 2,50 KG

13,98 EUR pro Liter


 


Bactoplus Lacto Health 2,5 Liter

Bactoplus Lacto Health besteht aus hochwertisten Milchsäurebakterien und Enzymen und kann ideal als Probiotika im Teich eingesetzt werden. Lacto Health ist einfach zu dosieren und wird direkt in den Teich als Flüssigkeit hinzugegeben. 1 Liter Lacto Health sind ausreichend für bis zu 20.000 Liter Teichwasser. Wir bieten Lacto Healt von Bactoplus in unterschiedlichen Gebindegrößen an.

Nach der Verabreichung im Teichwasser beginnen die Milchsäurebakterien, sofort damit zu arbeiten. Bei bereits erkrankten Koi helfen die Milchsäurebakterien in Lacto Healt die Wunden zu heilen und zu schließen. Lacto Health kann als Probiotikum idealerweise vorbeugend eingesetzt werden. Eine Überdosierung ist nicht möglich. Die Milchsäurebakterien sorgen dann dafür dass die Koi gesund und vital bleiben. Fressen die Koi nicht wirken Milchsäurebakterien oft Wunder. Daher kann Lacto Health auch regelmäßig verabreicht werden.

Erhältlich ist BactoPlus Lacto Health in folgenden Gebidegrößen:

Bactoplus Lacto Health 1 Liter
Bactoplus Lacto Health 2,5 Liter
Bactoplus Lacto Health 5 Liter

Anwendung und Dosierung von Lacto Health

Für die Anwendung von Lacto Health sollte die Wassertemperatur über 12°C liegen. Pro 10.000 Liter Teichwasser geben sie 1 Liter Lacto Health in das Wasser. Für eine noch bessere Wirkung können sie Lacto Health vorab in einen Eimer mit lauwarmen Wasser geben und so die Bakterien aktivieren. Lacto Health kann vorbeugend jede Woche verabreicht werden oder bei akutem Krankheitsbefall.

Bewertungen

Bactoplus wirkt , 2016-05-11 08:10:24
Bactoplus wirkt einfach super. Hatten einen Pilzbefall am Auge unseres größten Koi\'s. Einige Tage nachdem wir Bactoplus in den Teich gegeben haben, war eine Besserung festzustellen. Inzwischen ist das Auge wieder frei und gesund. Werden es jetzt, wie beschrieben auch als Vorsorge regelmäßig in den Teich geben.
Geschrieben von: Fred T.